Informationen für Gäste und Angelurlauber

Sie möchten in Krakow am See Urlaub machen und angeln gehen? Sie sind möglicherweise noch kein aktiver Angler und auch kein Mitglied in einem Verein? Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen.



FISCHEREISCHEIN

Um in Deutschland angeln zu dürfen, ist der Nachweis der Einhalt der Sachkunde aller geltenden Bestimmungen sicherzustellen. Zu diesem Zweck wurde der Fischereischein eingeführt, zu dessen Erwerb ein Lehrgang mit anschließender Prüfung erfolgreich absolviert werden muss. Kosten und Geltungsdauer sind in den Bundesländern uneinheitlich geregelt. In unserem Bundesland ist jährlich eine Gebühr in Höhe von 10,-€ zu entrichten. Als Nachweis dient die in den Fischereischein einzuklebende Fischereimarke. Personen mit Wohnsitz außerhalb Mecklenburg Vorpommerns, die im Besitz eines in ihrem Bundesland gültigen Fischereischeines sind, sind auch berechtigt, in Mecklenburg Vorpommern dem Angelsport nachzugehen.

Bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres braucht man keinen Fischereischein mit sich zu führen, es muss jedoch jemand beim Angeln dabei sein, der einen gültigen Fischereischein besitzt.

Für Interessierte, die nicht im Besitz eines Fischereischeines sind, gibt es die Möglichkeit, einen zeitlich befristeten Touristenfischereischein zu erwerben. Der Schein gilt maximal 28 Tage und kann nun sogar mehrfach verlängert werden. Die Kosten für die Erstaustellung belaufen sich auf 24,-€. Jede verlängerung im selben Kalenderjahr muss mit 13,-€ bezahlt werden. Der Touristenfischereischein kann im Ordnungsamt der Stadt Krakow am See erworben werden. Dazu müssen ein entsprechender Antrag ausgefüllt und der Personalausweis vorgelegt werden. Gegen Vorkasse und Zusendung des Antrags und einer Ausweiskopie kann der Fischereischein auch per Post zugestellt werden. Ansprechpartner im Amt hierfür ist Frau Kapust, zu erreichen unter Tel. 038457-30427.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, den Touristenfischereischein zu gleichen Bedingungen auch in der Tourist-Information zu erwerben. Dafür sprechen die deutlich längeren Öffnungszeiten im Gegensatz zum Amt. Die Tourist-Information befindet sich in Stadtzentrum am Markt 21. Sie hat in der Saison auch am Wochenende geöffnet.

Mehr Infos:
Touristenfischereischein
Tourist-Information Krakow am See



ANGELKARTEN

Angelkarten für den Krakower See können Nichtmitglieder des LAV direkt beim Pächter, der Müritz-Plau-GmbH erwerben. Ein weiterer Anlaufpunkt ist die Tourist-Information mit oben aufgeführten Öffnungszeiten.


Angelkarten für den Derliner und den Drewitzer See können bei der Fischerei Alt Schwerin und im Reiterstübchen in Alt Sammit, Tel.: 038457/50471 erworben werden.
Der Karower See und der Kemlower See werden von der Fischerei Raden bewirtschaftet. Angelkarten sind direkt dort dort oder bei der Touristeninformation Krakow am See erhältlich.

Mehr Infos:
Müritz-Plau-GmbH "Müritzfischer"
Tourist-Information Krakow am See




BOOTSVERKEHR

Auf dem Krakower Untersee ist das Befahren mit Booten gestattet. Auch Verbrennungsmotore bis 10 PS sind zugelassen. Die Zuständigkeit für die Erteilung von Bootsgenehmigungen auf dem Krakower See ist zum 01.07.2012 auf den Landkreis Rostock übergegangen. Ansprechpartner ist dort Herr Schulz (Tel. 03843 75566204)

Auch Urlauber und Tagestouristen brauchen bei Nutzung eines mitgebrachten verbrennungsmotorbetriebenen Bootes eine Genehmigung. Hierfür wurden der Stadt Krakow am See Pauschalgenehmigungen zur Weitergabe an Touristen erteilt. Die Tageszulassungen sind über die Touristinformation Krakow am See zu beziehen.

Das Befahren des Krakower Untersees mit elektromotorbetriebenen Booten ist per Allgemeinverfügung seit 2007 zugelassen und bedarf daher keiner Einzelgenehmigung.

Das Befahren des Krakower Obersees ist generell verboten, da er unter Naturschutz steht.

Mehr Infos:
Staatliches Amt für Umwelt und Natur Rostock
Tourist-Information Krakow am See



BOOTSVERLEIH

Wer kein Boot an den See mitbringen will oder kann, der kann sich natürlich auch welche ausleihen. Mieten kann man hier alles vom Wassertreter über Ruderboote bis zum Motorboot. Natürlich gilt auch hier die 5PS-Begrenzung. Aber auch um den See per Kanu zu erkunden, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten.

Nachfolgend sind einige Verleihstationen aufgeführt:


Bootsverleih an der Seepromenade
In der Saison täglich geöffnet
Goethealle/Seepromenade
18292 Krakow am See

Boots- und Fahrradverleih am "Treff"
Geöffnet von Mai bis September:
- täglich von 12.00 bis 23.00 Uhr
von Oktober bis April:
- Sonntag, Dienstag bis Donnerstag von 16.00 bis 23.00 Uhr
- Freitag und Samstag von 15.00 bis 24.00 Uhr
Güstrower Chaussee 9
18292 Krakow am See
Tel.: 03 84 57 / 2 24 33

Feriensiedlung "Kiefernhain"
Am Borgwall 38
18292 Krakow am See
Tel.: 03 84 57 / 2 27 37



UNTERKÜNFTE

Ferienhaus Klemmer, direkt in Seenähe in der Goethealle und nah zum Stadtkern gelegen.

Gästehaus Meyer, drei große separate Ferienwohnungen in idyllischer und ruhiger Lage, in Wald- und Wiesennähe am Mäkelberg von Krakow am See gelegen.

Feriensiedlung Kiefernhain, mehrere Einzel- und Doppelferienhäuser in einem Kiefernwäldchen direkt am See gelegen. Boots- & Fahrradverleih, Grillplatz, Gastraum, Angelkarten, Fillettierplatz, Gefriermöglichkeit, Bettwäsche, Familienfeiern, Spiel- und Sportmöglichkeiten, Streicheltiere - geeignet auch für Gruppen.

Seeblick Nürnberg Ferienhäuser in Krakow am See
 

Drucken   E-Mail